Gärtnern · Lieblingspflanzen

Sterndolden – Lieblinge im Staudenbeet

Neben Akelei, Storchschnabel und Phlox gehört die große Sterndolde, Astrantia major, zu meinen Schätzen im Staudenbeet. Sie ist fast noch ein Geheimtipp und somit erst in wenigen Gärten zu finden. Meine erste Begegnung mit ihr war Liebe auf den ersten Blick. Eine Beziehung, die bis heute anhält! Die große Sterndolde gehört zu den Doldenblütlern. Zehn… Weiterlesen Sterndolden – Lieblinge im Staudenbeet

Empfehlenswertes · Kreatives · Streifzüge

Von historischen Webstühlen und endlosen Bändern

Altes Handwerk und alte Maschinen finde ich fast genauso faszinierend wie alte Gärten. Können doch alte Maschinen oft eine ebenso wechselvolle Geschichte erzählen, wie alte Park- oder Gartenanlagen. Wir hatten vor einiger Zeit die Gelegenheit, die Bandweberei Kafka in Wuppertal, die gleichzeitig Museum und produzierendes Gewerbe ist, zu besuchen. Die Geschichte der Weberei im Tal… Weiterlesen Von historischen Webstühlen und endlosen Bändern

Gartenkinder · Kreatives

Kokedama, Koke… was?

  Kennt ihr Kokedama? Ich nicht – bisher. Am Wochenende habe ich die Grüne Woche in Berlin besucht und durfte beim Kokedama-Workshop, mit Floristenmeister Markus Alexander Reinhold, in der Blumenhalle mitmachen. Kokedama ist der japanische Begriff für Moosball, und genau das sind die etwa faustgroßen bepflanzten Blumenkunstwerke, in denen eine Zimmerpflanze wächst oder wie bei… Weiterlesen Kokedama, Koke… was?

Empfehlenswertes · Gartenkinder · Kreatives · Schreiberei

Garten-Projekte mit Kindern (- eine Buchempfehlung)

In ihrem Buch „Garten-Projekte mit Kindern“ gibt die Autorin Dorothea Baumjohann (gelernte Gärtnerin, Diplom-Ingenieurin Gartenbau und Gartentherapeutin) Tipps zum Bauen, Pflanzen & Ernten. Erschienen ist das Buch im blv Buchverlag, München. Ein Mädchen mit karottenroten Haaren hält, mit keckem und selbstbewusstem Blick, eine frisch geerntete Karotte hoch. Das Titelbild spricht mich an. Ich schlage das Buch… Weiterlesen Garten-Projekte mit Kindern (- eine Buchempfehlung)

Kreatives · Tierisches

Eine Mütze für die Meise

Nein, damit ist nicht eine Kopfbedeckung für frierende Vögel gemeint; auch die Meise, die manch eine(r) unterm Pony trägt, soll nicht versteckt werden. Es geht darum, unsere Meisen im Winter durch Fütterung im Garten zu halten, damit sie dann im Frühjahr ihre hoffentlich zahlreichen Nachkommen mit Unmengen von Blattläusen füttern. Nebenbei macht es natürlich auch Spaß,… Weiterlesen Eine Mütze für die Meise

Gärtnern · Kreatives · Schreiberei

Eiskristalle

Warum nicht einmal stehenbleiben und das Jetzt genießen ? Jetzt herrscht Ruhe. Die weiße Schneedecke liegt über meinen unfertigen Beeten und den unordentlichen Ecken, die noch keinen Besen gesehen hatten. Weiß steht für Stagnation und Entspannung, also ziehe ich mich zurück und mache es gerne. Innen knistert der Kamin, es duftet der heiße Kakao und… Weiterlesen Eiskristalle

Kräuterwissen · Kreatives

Mandarinenkerze

Alle Kerzen verbraucht? Kein Problem! Aus der kleinen Vitaminbombe lässt sich auf die Schnelle ein attraktives Licht basteln. Schneide die Mandarine mittig, am „Äquator“, vorsichtig auf und schäle das Fruchtfleisch heraus. Der Stiel muss unverletzt bleiben. Nun einfach mit Speiseöl oder flüssigem Wachs füllen. Den Stiel in der Mitte so lange anzünden, bis das Wachs… Weiterlesen Mandarinenkerze

Kreatives · Schreiberei

„…Weihnachtsduft in jedem Raum…“

Der Dezember duftet! Er riecht nach einer wohligen Mischung aus Winterkälte und Schnee, nach Bratäpfeln aus unserem alten Küchenofen, nach Kerzenwachs, dem Harz des Tannenbaums und nach Weihnachtsplätzchen. Der Duft von Gewürzen wie Anis, Zimt, Nelken und Kardamom verstärkt die Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Wer den Geruch von Zimt genau so gern mag wie ich,… Weiterlesen „…Weihnachtsduft in jedem Raum…“

Gärtnern

Do it yourself Gewächshaus

Ohne Gewächshaus geht es gar nicht bei uns. Da die bezahlbaren Glasgewächshäuser aber viel zu klein sind, haben wir unsere immer selber gebaut. Die ersten beiden waren ganz simpel aus Baumpfählen und Dachlatten gebaut. Die Pfähle wurden fest in den Boden geschlagen. Verbunden wurden sie ebenfalls mit Baumpfählen, die Spitze wurde abgesägt. Das Dach bestand… Weiterlesen Do it yourself Gewächshaus