Phytotherapie

12 heilsame Ideen zur Schnupfenbekämpfung

Die Nase läuft, die Augen tränen, ständig muss man niesen, die Haut ist vom Schnäuzen schon gerötet – Schnupfen ist über“flüssig“. Es gibt einige Hausmittel, die so unterstützend wirken, dass man ihn schnell wieder los wird: TRINKEN Ausreichende Trinkmenge (mindesten 2 l am Tag). BEFEUCHTETE RAUMLUFT Feuchte Handtücher aufhängen und gut lüften.      … Weiterlesen 12 heilsame Ideen zur Schnupfenbekämpfung

Gärtnern · Phytotherapie

Die Zeit der Wurzelernte beginnt

Ab Mitte August nehmen die Inhaltsstoffe und ätherischen Öle in den Heilpflanzen ab. Die Pflanzen sammeln die Kräfte nun in ihren Wurzeln, um im nächsten Jahr wieder gesund austreiben zu können. Daher ist die Erntezeit im Herbst, wenn die Blätter leicht welk werden, die Pflanzen aber noch gut erkennbar sind. Man wählt einen Tag, dem… Weiterlesen Die Zeit der Wurzelernte beginnt

Phytotherapie

Geheimnisvolle Pflanzenwässer – sanft und wohltuend – Botschaften für den Körper und die Seele

Pflanzenwässer sind duftende Auszüge aus Heilpflanzen. Obwohl sie schon seit Jahrhunderten hergestellt werden, sind sie ziemlich in Vergessenheit geraten. Die Pflanzenwässer oder Hydrolate, Duftwässer, Blütenwässer entstehen als Kondensat des Destillationsdampfes im Kühler der Destille und enthalten die öllöslichen wie auch die wasserlöslichen flüchtigen Duftmoleküle und Wirkstoffe der Pflanzen. Obwohl sie sehr sanft wirken, sind sie… Weiterlesen Geheimnisvolle Pflanzenwässer – sanft und wohltuend – Botschaften für den Körper und die Seele

Gärtnern · Kräuterwissen

Gärtnern mit der Brennnessel

Kaum eine Pflanze hat so einen negativen Ruf, sie gilt als das Unkraut schlechthin. Bestenfalls beachten wir sie nicht, ziehen sie heraus oder im schlimmsten Fall nutzen wir Pestizide und verseuchen unsere Umwelt. Das, weil sie nicht in das Bild von einem perfekten Garten passt oder der Hautkontakt brennende Schmerzen hinterlässt. Ich brenne für die… Weiterlesen Gärtnern mit der Brennnessel

Schreiberei

Die Unmanier mit den Papiertaschentüchern

1929 begann der Siegeszug des Papiertaschentuchs in Deutschland. Oskar Rosenfelder erhielt das Patent auf das Tuch aus reinem Zellstoff, dass angeblich sorglos entsorgt werden konnte. Die Werbung versprach mehr Freizeit durch Wegfall des lästigen Waschens und Bügelns eines Stofftuchs. Leider existiert diese Sorglosigkeit immer noch. Das Papiertuch ist preiswert, einmal benutzen und weg damit! Wie… Weiterlesen Die Unmanier mit den Papiertaschentüchern

Kräuterwissen · Leckereien

Heilende Kräuter zwischen Hinterhof und Stadtpark

Der Artikel erschien in der „Green Care“, eine Fachzeitschrift für naturgeschützte Interaktion. Sie erscheint im Verlag Hogrefe (Bern/Schweiz) und wird von der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik in Wien herausgegeben. Die Green Care erscheint vier Mal im Jahr Ende März, Ende Juni, Ende September und Ende Dezember. Mein Artikel wurde in der März – Ausgabe… Weiterlesen Heilende Kräuter zwischen Hinterhof und Stadtpark

Kräuterwissen

Das Kneipp‘sche Vermächtnis

„Die Verweichlichung öffnet den Krankheiten Tür und Tor.“ S. Kneipp Die umfassende Naturheilbehandlung nach S. Kneipp setzt sich aus 5 Säulen zusammen: * Wasseranwendungen * Heilkräuter * Bewegung * Gesunde Ernährung * Lebensordnung Sebastian Kneipp Er wurde am 17. Mai 1821 in Stephansried als Sohn einer armen Weberfamilie geboren. Sein größter und fast aussichtslos erscheinender… Weiterlesen Das Kneipp‘sche Vermächtnis

Kräuterwissen · Leckereien

Löwenzahn, taraxacum officinale*, Kuhblume, Pusteblume, Butterblume, Pferdeblume…

Es ist seine Zeit, an jeder Ecke erstrahlt das leuchtende, nach Honig duftende Gelb als intensiver Farbklecks. Satte, überdüngte Wiesen werden wie ein Teppich mit der samtenen Blüte überzogen. Der Löwenzahn ist die Zeigerpflanze für diese Bodenbeschaffenheit. Robust, ausdauernd, selbstbewusst treibt er seine Pfahlwurzeln in die Erde und erscheint mit einer grundständigen Rosette aus ganzrandigen,… Weiterlesen Löwenzahn, taraxacum officinale*, Kuhblume, Pusteblume, Butterblume, Pferdeblume…

Gärtnern

Der gemeine Fugenbewohner

Er ist wieder da, der gemeine Fugenbewohner. Mit den ersten steigenden Temperaturen regt sich Leben in den tot geglaubten Wurzeln. Eher gehasst als geliebt, was ihm schnurz ist, bevölkert er wieder fast jede Ritze. Ein paar Sonnenstrahlen, gepaart mit einem Regenguss, und der Gärtner kann fast zusehen wie er wächst. Viele Pflanzenfamilien schicken ihre Abkömmlinge… Weiterlesen Der gemeine Fugenbewohner