Naturkosmetik

Reichhaltige Körperbutter für eine gute Hautpflege – DIY

Wie wichtig die Gesundheit für unser Wohlbefinden ist, wird uns heute mehr denn je bewusst. Einen besonders hohen Stellenwert hat in dem Zusammenhang das Wort „natürlich“. Meist konzentrieren wir uns da fast nur auf die Dinge, die wir essen und trinken, obwohl noch viel mehr dazu gehört. Zu einem natürlichen Lebensstil gehört ein ganzheitlicher Ansatz. Naturkosmetik, natürliche Putzmittel und unterstützend die Naturapotheke sind ebenso wichtige Faktoren wie die Ernährung.

Ich möchte euch in nächster Zeit ein wenig mitnehmen in den Bereich Naturkosmetik. Tierversuche, bedenkliche Inhaltsstoffe, Mikroplastik, Verpackungsmüll: Es gibt gute Gründe, auf herkömmliche Kosmetik zu verzichten. Bei selbst gemachten Produkten kenne ich die Inhaltsstoffe, mische sie so, dass ich mir die passende Pflegeserie für meine Bedürfnisse herstellen kann.

Meine Rezepte sind einfach, die Zutaten sind in Biomärkten, Reformhäusern, Supermärkten oder im Internet leicht zu finden. Einige Adressen werde ich abschließend verlinken.

Hygiene

Bevor wir anfangen, ein paar Worte über die Hygiene. Da bei der selbst gerührten Naturkosmetik auf Konservierungsstoffe verzichtet wird, ist es ungeheuer wichtig, auf gute Hygiene zu achten. Das bedeutet:

Reinigt alles, was mit den Rohstoffen in Verbindung kommt:

das Besteck, die Behältnisse, die Arbeitsfläche und – die Hände!

Ich besprühe alle Utensilien mit hochprozentigem Weingeist. Einfach auf ein Stück Küchenpapier träufeln und das Equipment damit abreiben.

Zutaten für die pflegende Körperbutter
  • 100 g Sheabutter
  • 12 ml Calendulaöl
  • 1 Tropfen Vitamin E
  • 5 Tropfen ätherisches Blutorangenöl
  • 5 Tropfen ätherisches Estragonöl
Zubereitung

Die Sheabutter in einem Gefäß mit dem elektrischen Handrührer luftig aufschlagen.

Nach und nach Calendulaöl, ätherische Öle und Vitamin E unter Rühren dazugeben, bis die Masse eine luftig-fluffige Konsistenz hat.

In einen schönen Tiegel abfüllen.

„Bodybutter schmilzt auf der Haut wie Butter.“

Haltbarkeit

Die Körperbutter hält sich bis zu 6 Monaten.

Wirkung der verwendeten Zutaten

Sheabutter: entzündungshemmend, hat einen positiven Effekt auf die Wundheilung.

Calendulaöl: Freie Radikale werden abgewehrt und somit kann die Geschwindigkeit der sichtbaren Alterung der Haut, beispielsweise durch Faltenbildung, vermindert werden – bei regelmäßiger Anwendung. Weiterhin eignet es sich speziell zur Anwendung bei trockener, strapazierter, wunder oder rissiger Haut.

Blutorangenöl: beruhigt, antibakteriell, antiviral, desinfizierend, pflegend, regenerierend.

Estragonöl: antibakteriell, antiviral

Vitamin – E: Schützt die Haut vor vorzeitiger Hautalterung und verlängert die Haltbarkeit des Produkts.

Bezugsquellen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.