Gärtnern

Die Lieblings-Gartengeräte der BeetSchwestern

Sigrun: Bei einem unserer letzten Treffen kamen wir auf unsere Lieblings-Gartenwerkzeuge zu sprechen. Schnell stellte sich heraus, dass tatsächlich jede der neun BeetSchwestern einen anderen Favoriten hat. Mein Favorit ist die Hand-Klappsäge! Sie ist leicht (220 g), sie ist klein (41,5 cm) und dadurch gut zu handhaben. Sie sägt auf Zug. Ideal für mich! Durch… Weiterlesen Die Lieblings-Gartengeräte der BeetSchwestern

Gärtnern · Streifzüge

Gärten und Kultur im Münsterland

Auf Einladung des Kreises Coesfeld, Abteilung Kreisentwicklung, Frau Kallerhoff, sind wir drei Beetschwestern Barbara, Birgit und Annette, sowie einige andere Bloggerinnen, ins westliche Münsterland gefahren. Nach einer netten Begrüßung ging es mit dem Bus ins Blaue, die Ziele waren unbekannt. Bei sonnigem Wetter und bestens vorbereiteter Reiseleitung haben wir uns gern überraschen lassen. Der erste… Weiterlesen Gärten und Kultur im Münsterland

Gärtnern · Streifzüge

Rosen über Rosen

An diesem Wochenende war ich zu Besuch im Rheingau, ein runder Geburtstag in der Familie stand an. Gefeiert wurde direkt am Rheinstrand an einem Weinprobierstand. Herrlich! Das alleine wäre nun noch keinen Blogbeitrag wert, aber das Geburtstagskind lebt in Eltville, der Rosenstadt. Die älteste Stadt im Rheingau war schon um die Jahrhundertwende für ihre Rosenvielfalt… Weiterlesen Rosen über Rosen

Gärtnern · Kräuterwissen

„Kräuter nutzen leicht gemacht“

„Kräuter nutzen leicht gemacht“ lautet der Titel des 2018 erschienenen Buches von der Kräuterbäuerin Priska Weger aus Schenna in Südtirol. Es vermittelt fundiertes Wissen über vierundvierzig Kräuter, von Ackerschachtelhalm bis zur Zitronenverbene. Blumen, Kräuter und Heilpflanzen werden traditionell seit Jahrhunderten in der Küche, der Naturheilkunde, in der Körperpflege und zur Förderung des Wohlbefindens eingesetzt. Das… Weiterlesen „Kräuter nutzen leicht gemacht“

Gärtnern · Tierisches

Trunken vor Glück

Trunken vor Glück scheint diese Hummel zu sein, um genauer zu sein, diese helle Erdhummel. Sie kam zielsicher zur Blüte geflogen und wälzte sich augenblicklich im Blütenstaub. Trunken vor Glück, diesen Eindruck hatte ich jedenfalls sofort, als ich die ‚kleine Dicke‘ in meinem Islandmohn sich tummeln sah. Meine neu gewonnene Begeisterung kommt nicht von ungefähr.… Weiterlesen Trunken vor Glück

Gärtnern

Kommen sie oder kommen sie nicht?

Die Rede soll hier nicht von Verwandtenbesuch sein oder den zu erwartenden Eisheiligen. Es geht um meine ausgesäten „Diven“. Möhren, Petersilie und Pastinaken. Was lobe ich mir da die Dickebohnen. Selbst bei niedrigen Temperaturen keimen sie langsam, aber stetig und wachsen genügsam vor sich hin. Auch die Erbsen zicken nicht rum. Wenn ich nach dem… Weiterlesen Kommen sie oder kommen sie nicht?

Gärtnern

Endlich Frühling!!

Geht es Euch auch so? Nach diesem langen, dunklen Winter lechzt ja jede(r), egal ob Gartenbesitzer oder nicht, nach Sonnenstrahlen, frischem Grün und Vogelgezwitscher. Als große Freundin von Listen habe ich schon im Herbst damit angefangen, ,,Missstände“ zu notieren: Dieser entzückende Schneefelberich im Vorgarten wird doch zu invasiv, man könnte… man müsste… in jene Ecke… Weiterlesen Endlich Frühling!!

Gartenbesuche · Gärtnern · Kräuterwissen · Therapeutisches Gärtnern

Eröffnung des Kapuzinerklostergartens in Münster

Seit dem Frühjahr 2017 wird der Garten des Kapuzinerklosters in Münster zu einem Ort der Begegnung umgestaltet. Zu einem Ort, wo sich Mensch und Natur begegnen. Zu einem Garten, in dem gearbeitet und gelehrt wird. Am Freitag war es dann so weit – der Klostergarten wurde eröffnet. Dafür, dass es keine offizielle Werbung gab, war… Weiterlesen Eröffnung des Kapuzinerklostergartens in Münster

Gärtnern

Wie bienenfreundlich ist mein Garten – ein Selbsttest

Im Anhang veröffentliche ich einen Teil eines Textes des Naturschutzbundes, dessen Thema mir sehr am Herzen liegt. In Deutschland gibt es 560 Wildbienenarten, die eine wesentliche Rolle bei der Bestäubung von Blütenpflanzen spielen. Die meisten Wildbienen suchen und bauen sich Bruträume in Lehmböden, Holzritzen, Pflanzenstängeln oder leeren Schneckenhäusern. Wir können mit unserer Gartengestaltung viel tun,… Weiterlesen Wie bienenfreundlich ist mein Garten – ein Selbsttest