Der Jahreszeitengarten · Gärtnern

Der 4. Dezember ist Barbaratag

Am Barbaratag  Geh in den Gartenam Barbaratag.Gehe zum kahlenKirschbaum und sag: Kurz ist der Tag,grau ist die Zeit.Der Winter beginnt,der Frühling ist weit. Doch in drei Wochen,da wird es geschehen:Wir feiern ein Fest,wie der Frühling so schön. Baum, einen Zweiggib Du mir von dir,ist er auch kahl,ich nehm ihn mit mir. Und er wird blühen,in… Weiterlesen Der 4. Dezember ist Barbaratag

Gärtnern

Herbstlaub entsorgen oder nicht?

Jetzt kann man ihn gerade wieder beobachten, unseren anerzogenen Sinn für Ordnung. Es wird geharkt, geblasen und gesaugt, was das Zeug hält, um die herabgefallenen Blätter aus dem Garten zu bekommen. Aber halt, da gibt es auch eine kleine Gruppe von Gärtnern, die sich entspannt zurücklehnt und den bunten Laub-Teppich genießt und nur das Notwendigste… Weiterlesen Herbstlaub entsorgen oder nicht?

Gärtnern · Streifzüge

Hermann, der Gartenzwerg

Gestatten das ist Hermann. Hermann ist alter Gartenzwerg-Adel, er stammt aus einem Eisenbahnwerk in Schwerte Ost. Dort wurde er von meinem Opa erschaffen. Hermann ist ein echtes Schwergewicht aus Gusseisen, auch bei heftigem Wind ist er sehr standhaft. Hermann erblickte vor fast 70 Jahren in dem Dampflok-Ausbesserung Werk in Schwerte-Ost das Licht der Welt. Dort… Weiterlesen Hermann, der Gartenzwerg

Empfehlenswertes · Gärtnern

Wunderwelt Totholz

Die Autorin Farina Graßmann Der Herbst kommt so langsam in meinen Garten. Die Gemüsebeete werden leerer, die Obstbäume sind abgeerntet. Ich habe in meinem Schrebergarten einige „alte Kameraden“ an Obstbäumen. Der Pflaumenbaum ist riesig hoch, die Apfelbäume weit ausladend und seit Jahren nicht geschnitten. Da muss im Winter Hand angelegt werden und es wird einiges… Weiterlesen Wunderwelt Totholz

Gärtnern · Schreiberei

Normgemüse

Gärtnern ist in, vor allen Dingen mit Gemüse und Obst. Es gibt inzwischen ein großes Sortiment an Selbstversorgerbüchern/Sendungen/Youtube Berichten. Hochbeete verkaufen sich wie geschnittenes Brot. Wenn es ans Ernten geht, wird vielleicht manch einem auffallen, dass das Gemüse anders aussieht als die Ware im Supermarkt und auf dem Wochenmarkt. Was da im heimischen Garten wächst,… Weiterlesen Normgemüse

Gärtnern · Schreiberei · Tierisches

Imkern mit der Einraumbeute

Von Johannes Wirz und Norbert Poeplau, Pala Verlag   Heute möchte ich interessierte Nichtimker und Imker auf dieses Buch aufmerksam machen. Es ist mir unentgeldlich zur Verfügung gestellt worden.   Als ich vor sechs Jahren meinen Imkerkurs absolviert habe, habe ich mich anschließend beim örtlichen Imkerverein angemeldet. Als Anfänger ist es immer von Vorteil mit… Weiterlesen Imkern mit der Einraumbeute

Gärtnern · Kreatives

Neues Altes aus Gabis Garten

Hatte ich schon erwähnt, dass ich mich von alten Dingen schlecht trennen kann? Natürlich gibt es da den Gedanken, dass man das Eine oder Andere sicher irgendwann doch noch mal gebrauchen könnte…Ihr kennt das! Aber manchmal kommt es vor, dass diese ausrangierten Gegenstände für mich eine besondere Schönheit haben: eine Patina, etwas Morbides, eine Geschichte,… Weiterlesen Neues Altes aus Gabis Garten

Gärtnern · Schreiberei

Sommer in Orange – keine Angst vor Farben

Meinen Stauden und einjährigen Blumen im Schrebergarten hat der Regen richtig gut getan. Überall blüht es. Das Gartengrundstück liegt vollsonnig, hier kann ich ganz andere Pflanzen setzen als zu Hause, in meinem eher schattigen Garten. Die neu gepflanzten Stauden sind ja noch nicht so üppig, deshalb habe ich händeweise Saatgut von einjährigen Pflanzen ausgesät und… Weiterlesen Sommer in Orange – keine Angst vor Farben

Gärtnern

Ehrenpreis

Ich habe festgestellt, dass es zur Zeit recht schwierig ist, die Beete mit „Wunschstauden“ aufzufüllen. In diesem Jahr wurde überall viel gegärtnert. Die Menschen haben mehr Zeit zu Haus verbracht wegen der Kontaktsperren oder wegen Kurzarbeit. Der Wunsch, sich sein eigenes Reich schön zu gestalten, konnte daher bei vielen besser als sonst umgesetzt werden. Deshalb… Weiterlesen Ehrenpreis