Gärtnern · Schreiberei

Astern

Ein Herbst ohne Astern gibt es nicht. Sie blühen oft bis zum Frost. Die Farbauswahl und die unterschiedlichen Höhen und Verwendungszwecke sind unendlich. Außerdem lieben die Insekten Astern. Ich mag Astern sehr. Ja wenn, wenn es nicht den berühmten Haken an der Sache gäbe. Vor ein paar Jahren, mein Garten war neu und noch ziemlich… Weiterlesen Astern

Empfehlenswertes · Gärtnern · Schreiberei

„Das unglaubliche Hochbeet“ – Ernten bis zum Umfallen –

Buchvorstellung ♥ Hochbeete sind in – das steht fest. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: sie passen in kleine und große Gärten, auf die Terrasse und auf den Balkon. Vom Selbstbau aus Paletten, Klinkersteinen oder stylisch mit Edelrost-Optik – Hochbeete dienen nicht nur als Mittel zur Erweiterung unseres Speiseplans, sondern sind oft auch echte… Weiterlesen „Das unglaubliche Hochbeet“ – Ernten bis zum Umfallen –

Schreiberei

Geschenke für Gärtner

  So, den Tag des ultimativen Geschenkeaustausches haben wir geschafft. Ich hoffe, alle Mitgärtner und Gärtnerinnen konnten sich über die Gaben ihrer Liebsten freuen. Eigentlich ist es doch so einfach das Richtige für einen Grünenthusiasten zu finden. Aber wenn ich nach Wünschen gefragt werde, gucke ich in erstaunte Augen oder sehe Kopfschütteln. Unrettbar, nicht mehr… Weiterlesen Geschenke für Gärtner

Empfehlenswertes · Schreiberei

Eine Buchempfehlung: Unterwegs zu den Gärten der Welt von Renate Hücking

In diesem Jahr scheint die Zeit vor Weihnachten besonders schnell zu verrinnen. Alle Beetschwestern sind sehr intensiv mit Vorbereitungen für die Festtage beschäftigt, denn wie ist es sonst zu erklären, dass es hier auf dem Blog so ruhig geworden ist? Für alle, denen es ähnlich ergeht und die noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk… Weiterlesen Eine Buchempfehlung: Unterwegs zu den Gärten der Welt von Renate Hücking

Schreiberei · Streifzüge

Friedhöfe

    Eigentlich ein Thema, mit dem man sich nicht so gern befasst. Wer beschäftigt sich schon gern mit der eigenen Endlichkeit. Aber der Tod gehört nun mal zum Leben, Allerheiligen und Totensonntag sind nicht mehr weit. Die richtige Jahreszeit, sich mit dem „letzten Garten“ zu beschäftigen. Friedhöfe sind Ruhepunkte im hektischen Treiben der Städte.… Weiterlesen Friedhöfe

Schreiberei

Kindheitserinnerungen im Sommer

Ich bin in einem Schrebergarten groß geworden, der nicht nur für seinen Zierwert angelegt worden war. Es gab große, alte Bäume mit Äpfeln, Kirschen, Pflaumen, Birnen und Mirabellen. In den großzügig bemessenen Beeten wuchsen Kohle, Busch – und Stangenbohnen, Möhren und alles, was zum täglichen Bedarf benötigt wurde. Nicht zu vergessen die diversen Beerensträucher. Das… Weiterlesen Kindheitserinnerungen im Sommer

Gärtnern · Schreiberei · Tierisches

Hähnchen’s Traum

  Dieser fesche, junge Hahn dachte sich 🐔“ Ich fang neu an. Was soll ich hier bloß auf dem Land, wo sich noch keine Liebe fand. Mich zieht’s hinaus auf das Parkett, schließlich bin ich schön, adrett, kann den Kamm gescheitelt tragen, werd‘ auch mein stylisch Outfit wagen. Ich will nach Berlin, Paris, wo ich… Weiterlesen Hähnchen’s Traum

Schreiberei · Streifzüge

Der Mensch geht, die Natur kommt

…und erobert sich verlassene Orte zurück. Dieses kleine Bergdorf auf Korfu verwildert friedlich vor sich hin und wird jeden Tag ein Stück grüner und farbenfroher. Wilde Margeriten brechen durch alte Mauern. Moose und Wildkräuter überziehen Kirchenstufen. Blühende Blumen drücken sich durch Spalten ans Licht. Junge Bäume und Sträucher klettern durch Fenster und Türen und bedecken… Weiterlesen Der Mensch geht, die Natur kommt