Gärtnern · Schreiberei

Lyrik – Blauer Himmel, grüne Frühlingserde

Man kann einen seligen, seligsten Tag haben,

ohne etwas anderes dazu zu gebrauchen

als blauen Himmel

und grüne Frühlingserde.

Jean Paul

 

2 Kommentare zu „Lyrik – Blauer Himmel, grüne Frühlingserde

  1. Hallo liebe Beetschwestern,

    gerne trage ich etwas zu eurer Lyrik bei……

    Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden.
    Er fühlt sich immer tiefer in sie verstrickt
    Karl Foerster

    Gruß aus dem Kreis Herford
    Petra

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.