Gärtnern · Lieblingspflanzen

Sterndolden – Lieblinge im Staudenbeet

Neben Akelei, Storchschnabel und Phlox gehört die große Sterndolde, Astrantia major, zu meinen Schätzen im Staudenbeet. Sie ist fast noch ein Geheimtipp und somit erst in wenigen Gärten zu finden. Meine erste Begegnung mit ihr war Liebe auf den ersten Blick. Eine Beziehung, die bis heute anhält!

Die große Sterndolde gehört zu den Doldenblütlern. Zehn Arten sind bisher bekannt, die sich in Wuchshöhe, Größe und Farbe von Hüllblättern und Blütendolden unterscheiden. Ihre Heimat ist das südliche Europa bis nach Kleinasien. Die Sterndolde ist eine sehr langlebige Staude, die einen frischen, nährstoffreichen Standort bevorzugt. Sie mag lichten Schatten, gerne auch am Gehölzrand, kommt aber auch gut mit sonnigen Plätzen zurecht. Im Laufe der Jahre bilden sich stattliche Horste, die sich gut teilen lassen. Mit ein bisschen Glück vermehrt sich die Blütenpflanze auch über Aussaat. Lästig wird die Staude nicht.

Die außergewöhnlich hübschen, meist pastellfarbenen Blüten halten sich dezent im Hintergrund und geben den großblütigen Beetstauden einen charmanten Rahmen. Schaut man sich die Blüten genauer an, sind sie an filigraner Schönheit kaum zu übertreffen. Sehr gut lässt sie sich auch als Schnittblume für romantische Blumensträuße verwenden. Sterndolden werden je nach Sorte zwischen 60 und 80 cm hoch. Sie blühen von Juni bis August.20180701_173205

Wer sie so sehr mag wie ich, kann sie trocknen und pressen. Dann bleiben ihre hübschen Blüten auch weit über die schönen Sommertage erhalten.

20180708_141900
Zauberhaft: gepresste Sterndoldenblüten im Bilderrahmen

 

2 Kommentare zu „Sterndolden – Lieblinge im Staudenbeet

    1. Hallo Schmoddd, auf Pflanzenmärkten habe ich schonmal Saatgut von der Sterndolde gesehen, im Handel bisher jedoch nicht. Es lohnt sich aber auf jeden Fall, darauf zu achten. Viel Erfolg!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.