Empfehlenswertes · Gärtnern

Das große Buch der Selbstversorgung – eine Rezension

Das Buch „Das große Buch der Selbstversorgung“ von Dick & James Strawbridge“ begeistert Birgit völlig. Der @dkverlag stellte ihr das wunderbare Werk als Rezensionsexemplar zur Verfügung.
Vater und Sohn Strawbridge gehören zu den Glücklichen, die Dank ihrer umgesetzten Projekte ein erfülltes, nachhaltiges und autarkes Leben führen.


Sie verwirklichten ihre Träume eines anderen Lebens, das sich auf das Wesentliche besinnt. Was braucht man wirklich zum Leben? Bequemlichkeit wird nicht über Qualität gestellt.
Was früher alternativlos war, muss heute bewusst angestrebt werden.

Nachhaltigkeit bedeutet, nicht mehr Ressourcen zu verbrauchen als nötig. Selbstversorgung ist eine Entscheidung, bei der schmutzige Hände nichts Ungewöhnliches sind. Das Buch nimmt die Angst vor den Hürden eines umweltbewussten und selbstbestimmten Lebens.



Dieses Werk nimmt den Leser mit in alle Bereiche des Lebens von Energiesparmaßnahnen im Heim Energieträger und Abfalltecycling. Erträge aus Grund und Boden mit Rezepten Nutztierhaltung und Verwertung der Produkte.

Ich kann jedem ans Herz legen, sich von den Autoren in ein zufriedenes Leben im Einklang mit der Natur führen zu lassen – egal wie groß die umsetzbaren Möglichkeiten sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.