Empfehlenswertes · Gärtnern

Filmtipp: „Wenn ein Garten wächst“

Auf den „Internationalen Gartentherapietagen“ im September in Grünberg (Hessen), hat die Regisseurin Ines Reinisch ihren Kinodokumentarfilm „Wenn ein Garten wächst“ (Plant, Pick & Eat It) vorgestellt.  Dieser Film handelt von einer Gruppe Nachbarn in der Großstadt Kassel, die ohne nennenswerte Vorkenntnisse ein Stück städtische Rasenfläche in eine grüne Oase verwandeln wollen. Der Regisseurin ist es wunderbar gelungen, die vielen menschlichen Facetten der Akteure darzustellen und Problematiken objektiv aufzuzeigen. Der Film beinhaltet alles, was man von einem guten Dokumentarfilm dieses Genres erwartet. Menschen, Dinge, Stadt und Landschaft dürfen ihre Realität behalten und werden mit Fingerspitzengefühl begleitet. Mit dem Garten wachsen nicht nur die Pflanzen, sondern auch die dort tätigen Menschen. Der Film ist von der ersten bis zur letzten Minute spannend, witzig, ehrlich und tiefgründig.

Hier eine kurze Vorstellung:

Wenn ein Garten wächst
Ist Gärtnern ein Abenteuer? Oh ja! Insbesondere, wenn Sie mit Ihren Nachbarn gärtnern, die kaum gärtnerische Fähigkeiten mitbringen und mit denen Sie vorher noch nie ein Wort gewechselt haben. Und dann ist da dieses fade Stück Rasen namens Huttenplatz in Kassel. Der soll nun ein Gemüsegarten werden? Sie schnappen sich einen Spaten, säen zusammen mit ihren Nachbarn die erste Saat in die frisch ausgehobenen Beete und wundern sich, weshalb Sie sich eigentlich vorher noch nie miteinander unterhalten haben. Ein Idyll mitten in der Stadt mit viel Gemüse! Friede,
Freude, Zucchinikuchen! Wäre da nur nicht die geliebte Amtsbürokratie – und sie ist wirklich sehr bürokratisch.
Doch da findet sich schon ein effektives Kraut…

Trailer:

 

Der Film wurde auf nachstehenden internationalen Film Festivals vorgestellt…
2015: Planet in Focus Film Festival, Toronto (Kanada) — Wettbewerb, Nordamerika-Premiere
2015: NaturVision Filmfestival, Ludwigsburg — Wettbewerb
2015: Crossroads Festival, Graz (Österreich) — Internationale Premiere
2015: Green Me Filmfestival Berlin — Wettbewerb
2014: Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest — Nomination: Goldener Herkules

…und erhielt folgende Auszeichnung:
2015: NaturVision Filmfestival, Ludwigsburg — NaturVision Filmmusikpreis

Kontakt, Termine: http://www.wenneingartenwaechst.de
film@inesreinisch.de // http://www.inesreinisch.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s