Leckereien

Johannisbeer-Tarte

Die Johannisbeeren sind reif. Dieses Mal war ich schneller als die Vögel, und sie sind auch tatsächlich läusefrei. Also ab damit in die Küche. Ich kann mir zu einem herrlich sonnigen Sommerstart nichts Leckereres vorstellen als eine frische, süß-saure Johannisbeer-Tarte.

Hier kommt mein Rezept:

Einen Mürbeteig aus 150 g Mehl herstellen und in der Tarteform ausrollen. 300 g Johannisbeeren draufgeben und mit einer Masse aus 125 g Crėme fraîche, 2 Eiern, 1 Vanillinzucker, 20 g Zucker und 25 g Puddingpulver übergießen. Für 45 Minuten bei etwa 160 °C in den Backofen.

Und dann genießen!

6 Kommentare zu „Johannisbeer-Tarte

  1. Hallo zusammen, ich habe gerade nochmal aufmerksam das Rezept gelesen und da ich in diesem Jahr eine größere Sauerkirschenernte habe , meine Frage , kann ich das Rezept auch mit Sauerkirschen umsetzen ? Liebe grüne Grüße Annette

    Liken

  2. Liebe Conny Langreck!
    Was für ein grandios leckeres und unkompliziertes
    Rezept! Ich hatte Johannisbeeren übrig für zwei Tartes!! Die waren ruck zuck gebacken und noch schneller gegessen!

    Viele Grüße
    Heike Dag

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.