Gärtnern

Frustgedicht

P1040290

 

Der Mai der wird kommen,

gebt die Hoffnung nicht auf.

Im Gewächshaus, die Pflanzen,

die wollen nicht hinaus.

 

Bei Schneegries und Kälte

da bleiben wir zu Haus.

Und nur wer nen Hund hat,

der muss leider hinaus.

 

Der Frost und die Kälte

die machen uns verrückt.

Wir wollen doch buddeln,

denn das ist unser Glück.

 

Die Bienen im Kasten

die bleiben auch daheim,

zum Sammeln von Nektar

muss Sonnenschein sein.

 

Die Stauden, die bibbern

und wachsen sehr schlecht.

Aber den Schnecken, den Blöden,

bekommt die Kälte auch nicht recht.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s