Leckereien

Quark-Streuselkuchen vom Blech

Das Rezept als Video gibt`s auf dem You Tube Kanal Landgemachtes

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Zucker
  • 100 g Butter, zimmerwarm
  • 1 Ei
  • 500 ml Milch
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 200 g Zucker
  • 1000 g Magerquark
  • 3 Dosen Mandarinen

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Zucker, die weiche Butter und das Ei miteinander vermischen und zu einem Teig kneten.
  • 5 Esslöffel Milch von der Milch abnehmen und das Puddingpulver damit glattrühren.
  • Die restliche Milch in einem Topf aufkochen, den Zucker dazugeben und das Puddingpulver einrühren. Alles noch einmal kurz aufkochen und den Topf vom Herd nehmen.
  • Den Magerquark unter die warme Puddingcreme rühren.
  • Die Mandarinen gut abtropfen lassen und ebenfalls vorsichtig unter die Creme heben.
  • Gut zwei Drittel des Streuselteiges auf ein gut gefettetes Backblech streuen und leicht zu einem Boden andrücken.
  • Mandarinen-Quarkcreme darauf streichen und die restlichen Teigkrümmel darüber streuen.
  • Quark-Streuselkuchen im Backofen bei 175 °C etwa eine Stunde backen.

Ein Kommentar zu „Quark-Streuselkuchen vom Blech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s