Gärtnern

Päonienmohn

Der März ist ein günstiger Monat, um den einjährigen Päonienmohn – Papaver paeoniflorum – auszusäen.

Die Blüten dieser Unterart des Schlafmohns sind gerüscht, gefranst und oftmals gefüllt
und erinnern in ihrem Aussehen an Päonien. Sie wachsen an aufrechten kräftigen Stängeln , haben silbrig schimmerndes blaugrünes Laub und werden 70 bis 120 cm hoch.

Während Klatsch- und Feldmohn – Papaver rhoeas – sich mit mageren Böden zufrieden
gibt, mögen Päonienmohne etwas nährstoffreichen gedüngten Boden. Eines brauchen sie
unbedingt – einen vollsonnigen Standort.

Mohne säen sich dort, wo sie sich wohl fühlen, reichlich von selbst aus.
Da allerdings auch hier das Mendelsche Vererbungsgesetz Anwendung findet,
sehen die Blüten dieser aus den Samen entstandenen Abkömmlinge häufig ganz
anders aus als ihre Mutterpflanze.

So oft habe ich schon Tütchen markiert mit „rot gefranst“ oder „lila gefüllt“, dann aber
eine Überraschung erlebt, da z.B. eine pink gefüllte oder eine einfache ungefüllte lila
Blüte herausgekommen ist. Diese Überraschungen sind zwar schön, will man aber
die Sortenvielfalt im Garten erhalten, ist es ratsam, sich immer mal wieder neue
Samen beim Züchter zu besorgen.

Jetzt im März säe ich die einzelnen Sorten sparsam in Töpfchen aus und bedecke die Samen nur dünn mit Erde. Die Töpfchen werden draußen an einem sehr hellen geschützten Ort aufgestellt. Sie dürfen nicht austrocknen, sollten aber auch nicht
zu nass gehalten werden. Mohne mögen keine Abdeckhauben und dürfen auch nicht
pikiert werden. Später pflanzt man dann vorsichtig den ganzenWurzelballen an einen
sonnigen Standort.

Einige schöne Sorten wie z.B. Rose Feathers (geschlitzte Blütenblätter in rosa-weiß),
Antigua (
gefüllt lachs-pinkfarbene Rüschenblätter oder Dark Violet (ungefüllt dunkelviolett) bestelle ich
bei KEIMZEIT (www.keimzeit-saatgut.de)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s