Schreiberei

Die Unmanier mit den Papiertaschentüchern

1929 begann der Siegeszug des Papiertaschentuchs in Deutschland. Oskar Rosenfelder erhielt das Patent auf das Tuch aus reinem Zellstoff, dass angeblich sorglos entsorgt werden konnte. Die Werbung versprach mehr Freizeit durch Wegfall des lästigen Waschens und Bügelns eines Stofftuchs. Leider existiert diese Sorglosigkeit immer noch. Das Papiertuch ist preiswert, einmal benutzen und weg damit! Wie… Weiterlesen Die Unmanier mit den Papiertaschentüchern