Gärtnern

Staudenstützen

Staudenstützen lassen sich aus diesen kleinen Draht-
zäunen wunderbar herstellen. Es gibt diesen Zaundraht auf Rollen im Baumarkt zu kaufen.
Man trennt Stücke mit der Zange ab, biegt sie rund und befestigt die beiden
Enden miteinander.

20160508_191516

Wenn man diese Ringe jetzt um Fetthennen oder großes Geranium, z.B. Jolly Bee, stellt,
und die Zaunfüßchen in den Boden drückt, wachsen in kurzer Zeit die Blätter durch die Gitter hindurch. Man sieht später von der Stütze überhaupt nichts mehr und hat den ganzen Sommer eine wunderbar aufrechte Staude. Sehr praktisch und jedes Jahr wieder leicht anzuwenden !

20160508_191837

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s