„grün-er-leben“ 3. Freckenhorster Forum für Gartentherapie und naturgestütztes Leben und Lernen vom 18. – 20. November 2019

Unsere Beetschwestern Carmen Feldhaus, Gartentherapeutin IGGT,, Schwerpunkt: Senioren, Kinder, Schwelm und Birgit Kramps, Kräuterpädagogin BNE, Phytotherapeutin, Aromatherapeutin, Wetter/Ruhr sind maßgeblich an diesem Fortbildungsmodul der LVHS Freckenhorst beteiligt. Den Flyer zum Download gibt es hier.

„Es sind unsere fünf Sinne – Sehen, Hören, Fühlen, Schmecken, Riechen – die uns mit der Welt der Natur verbinden und durch die wir den Garten als einen heilenden Ort erfahren können.“ Sue Minter, ehemalige Kuratorin Chelsea Physic Garden, London

im Garten werden alle unsere Sinne angesprochen. Denn die regenerierende Kraft der Pflanzen erschöpft sich nicht in pharmazeutischen Anwendungen. Ein Garten aus Pflanzen, die die fünf Sinne ansprechen, wird zu einer Oase für Körper, Geist und Seele. Diese Wirkung macht sich das naturgestützte Lernen und Heilen zu Nutze. Empirische Forschungen belegen die positive psychophysische Wirkung gartentherapeutischer Ansätze für alle Zielgruppen.

Herzlich willkommen zum 3. Freckenhorster Forum für Gartentherapie & naturgestütztes Lernen, Heilen und Erleben!

Die Tagung fördert den bundesweiten, fachlichen Austausch zwischen Pflege- und Sozialberufen sowie Gärtner/innen und Interessierten. Schwerpunkt ist in diesem Jahr das naturgestützte Heilen und Lernen über Sinneserfahrungen. Der Buchautor und Kräutergärtner Herbert Vinken zeigt wie Kräuter über den Geschmack beeinflussen. Der Inhaber des „Duftwerkes Köln“ Uwe Manasse stellt Forschungsergebnissen zu Wirkungen von Düften auf den Menschen vor und ermutigt, mit einfachen Mitteln Patienten und auch jedem Gesunden duftende, stärkende Momente zu schenken. Die Referentinnen Carmen Feldhaus und Birgit Kramps präsentieren in zwei Workshops praktische Zugänge zu Aromatherapie und Sinneserfahrungen. Der Künstler Peter Reichenbach zeigt die therapeutische Wirkung von (Pflanzen-)Farben. Die Tagesexkursion führt uns zu einem Therapiegarten der Möhneseeklinik, dem Aromapflanzenschaugarten von TAOSIS und den Privatgarten Wagenhuber/Leßmeier. Beim Abendessen im „Landhaus-Restaurant Aust“ lassen wir den Tag ausklingen. Herzlich willkommen!