9. März 2019 Schneeglöckchenfest in Ostwestfalen

Schneeglöckchen – Fest

Treffpunkt zur Schneeglöckchenzeit für Gartenliebhaber und Naturfreunde
Das Schneeglöckchen ist ein Lebenskünstler. Die Zwiebelblume trotzt Eis und Schnee, läutet das Gartenjahr ein und gibt dem Gartenfest rund um den Vorfrühling in Ostwestfalen seinen Namen. Inspiriert von der englischen und niederländischen Begeisterung für Schneeglöckchen organisiert der Freundeskreis Schneeglöckchen (Lisa und Lothar von Bargen, Veronika Wehmeier und Anja Birne) seit 2016 auch in Ostwestfalen einen Gartenmarkt rund um den Vorfrühlingsblüher. Ziel ist die Förderung der Gartenkultur und des Naturschutzes im Kreis Herford, die Vernetzung von Profis und Amateuren, der Austausch von Pflanzen und Ideen, aber auch die Förderung von Biodiversität und nachhaltigen Projekten. Wie in England und den Niederlanden ist der Besuch von Gärten im Rahmen der “Offenen Gartenpforte” auch in Deutschland beliebt. Es gibt ein neues Gartenbewusstsein. Gartenliebhaber sammeln Pflanzen, zum Beispiel Schneeglöckchen, von denen es über 500 verschiedene !!! Sorten gibt. Sie gestalten ihre Gärten und sehen ihr grünes Paradies als Lebensraum an, in den man gerne abtaucht um neue Energien zu tanken. Das Bewusstsein für die Schönheit des Gartens und seinen ökologischen Nutzen für Flora und Fauna wächst.
Schneeglöckchen – Fest 2018
Auch das 3. Schneeglöckchen – Fest in Löhne war ein voller Erfolg. Es waren wieder etwa 1800 Besucherinnen und Besucher da und haben ca. 4000 Euro für die Förderung nachhaltiger Projekte erwirtschaftet. Die Verwendung des Reinerlöses 2017 wird in „Kistengartenprojekte“ mit Grundschulkindern fließen. Es wird über den Stand der Projekte informiert.
Ausblick 2019
Am 9. März 2019 findet das 4. Schneeglöckchen – Fest statt.
Der  Veranstaltungsort bleibt das Biologiezentrum Bustedt, eine alte Wasserburg in Ostwestfalen, deren älteste Gebäudeteile auf das Jahr 1415 zurückgehen.   
Samstag, 9. März 2019 von 11 – 17 Uhr
Biologiezentrum Bustedt
Gutsweg 35,
D-32120 Hiddenhausen
Eintritt: 4 Euro  bis 12 Jahre frei
Der Reinerlös fließt vorrangig in Schulgartenprojekte.            
Veranstalter: Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur e.V.,  Zweig Ostwestfalen
Ausgestellt werden:
Schneeglöckchen – Klassiker und Raritäten
Stauden – Gehölze – Clematis – Gemüsesaatgut – alte Kartoffelsorten
Blumenbinderei – Gartengeräte – Korbflechterei – Botanische Kunst
Schneeglöckchen-Café
+++Werbung ohne Auftrag+++