Empfehlenswertes

Die Hummel in meinem Garten

Man kann ja nicht immer nur praktische Gartenbücher über Staudenverwendung und Gemüsezucht lesen, oder Bildbände, die einem die eigene Unzulänglichkeit vor Augen führen. Ein Gartenbuch soll ja auch der Entspannung dienen. Da kommt so ein kleines Buch von Tibo Gerrits gerade recht.

Der Gartenneuling trifft in seinem Garten auf eine Hummel, mit der er über den Garten und das Leben im Allgemeinen philosophiert. Wenn man den Tatbestand außer Acht lässt, dass es ganzjährig keine männlichen Hummeln gibt, erst recht keine, die Pfeife rauchen und Alkohol trinken, ist dieser Dialog über den Garten sehr amüsant. Die einzelnen Geschichten führen einmal durchs Gartenjahr, es gibt Gedichte und Musiktipps und das ein oder andere Rezept für ein alkoholisches Getränk. Neugartenbesitzer werden sich in einigen Beschreibungen über Missgeschicke bei der Gartenarbeit wiederfinden. Und wenn man liest, dass es bei anderen mit dem Garteln auch nicht wie aus dem Lehrbuch klappt, kann man über die eigenen Misserfolge lachen.

2 Kommentare zu „Die Hummel in meinem Garten

    1. Hallo Brigitte,vielen Dank für das Lob. Wir sind immer noch mit viel Neugier beim Gartenthema dabei. Es gibt weiterhin noch viel zu entdecken. Einen schönen Sonntag wünscht Annette

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.